Datenschutzerklärung

Grundsätzliches

In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie informieren, wie und in welchem Umfang wir personenbezogene Daten von Ihnen als Nutzer unseres Angebots erheben und verwenden.

www.time-and-voice.com ist ein Dienst von Time & Voice, einer Marke des Unternehmens Sabrina Scheer Sportzeitnahme. Die verantwortliche Stelle für die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist:

Time & Voice
Sabrina Scheer
Lehrer-Schröder-Weg 3
58093 Hagen

E-Mail: datenschutz@time-and-voice.com

Ihre Rechte als Nutzer

Als Nutzer unserer Dienste stehen Ihnen nach der Datenschutz-Grundverordnung weitgehende Rechte zu, die die Erhebung und Verarbeitung von Daten zu Ihrer Person betreffen. Um diese Rechte wahrzunehmen oder wenn Sie Fragen zur Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an datenschutz@time-and-voice.com

1. Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf eine kostenfreie Auskunft, ob wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person in unseren Systemen verarbeiten. Sollte dies zutreffen, informieren wir Sie weiterhin, welche Daten zu Ihrer Person bei uns vorliegen, zu welchem Zweck wir Ihre Daten verarbeiten und wie lange wir diese in unseren Systemen speichern. Sollten wir die vorliegenden personenbezogenen Daten nicht direkt von Ihnen erhoben haben, teilen wir Ihnen außerdem alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten mit.

2. Recht auf Berichtigung

Sollten uns unvollständige oder nachweislich unrichtige Daten zu Ihrer Person vorliegen, teilen Sie uns dies bitte über eine der verfügbaren Kontaktmöglichkeiten mit. Wir werden die fehlerhaften Daten unverzüglich berichtigen.

Wenn wir unvollständige oder unrichtige Daten an dritte Empfänger wie Presse, Ergebnisdienste oder Serienveranstalter weitergegeben haben, werden wir diese Empfänger über die Berichtigung informieren, vorausgesetzt, uns liegen die Kontaktdaten des jeweiligen Empfängers vor.

3. Recht auf Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung

Sie können uns jederzeit dazu auffordern, personenbezogene Daten, die Sie betreffen, aus unseren Systemen zu löschen. Sollte uns kein berechtigter Vorbehalt gegen die Löschung der Daten vorliegen, werden wir die Daten zu Ihrer Person unverzüglich löschen.

Wenn eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßigem Aufwand möglich ist oder Sie dies ausdrücklich wünschen, schränken wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein. Wir werden Ihre Daten in diesem Fall abgesehen von der Speicherung nur noch mit Ihrer Einwilligung verarbeiten.

4. Widerspruchsrecht und Widerruf von Einwilligungen

Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten aus berechtigtem Interesse verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn Ihnen aus Ihrer besonderen Situation Gründe dafür vorliegen. Insbesondere können Sie der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken jederzeit widersprechen.

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Wir werden die betreffenden Daten zu Ihrer Person dann nicht weiter verarbeiten.

5. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sollten Sie annehmen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die geltenden rechtlichen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung oder des Bundesdatenschutzgesetzes verstößt, haben Sie jederzeit das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen.